Cala Tuent - Mallorca - ein Strand, der auch im Winter wie ein Paradies aussieht

Cala Tuent Beach, Mallorca

Es gibt Orte, die für immer in deinem Kopf bleiben. Sie gehen einfach nur Sightseeing.
Sie wissen, dass es einen Strand geben wird. Sie wissen, dass es nett sein wird. Oh, noch ein schöner Ort. Sie parken das Auto, die Kamera in der Hand (diesmal war es ein Telefon), steigen aus, gehen und hämmern Sie plötzlich in den Boden. Es ist schwer zu sagen, ob es die Farbe des Himmels oder des Wassers oder vielleicht des Sonnenlichts ist. Vielleicht die Umstände der Bucht, vielleicht Frieden, Frieden und Natur. Vielleicht das Meer. Vielleicht auf einmal. Ich weiß es nicht, aber ich erinnerte mich sehr gut an diesen kurzen Moment. Ich habe dieses Bild vor Augen und werde wahrscheinlich nie wieder dorthin zurückkehren, obwohl ich gerne noch einmal dorthin gehen würde.

Warum komme ich nicht zurück? Ich befürchte, dass der Moment nicht wieder eintreten wird und der Moment, an den ich mich erinnere, nicht der gleiche sein wird. Ich denke, ich erinnere mich lieber an den einen Moment, als ich zum ersten Mal darauf stand Cala Tuent und nahm meine Rede weg.

Cala Tuent ist einer der Strände, die Sie erreichen die ikonische Bergstraße MA-2141 - [Klick]. Es liegt irgendwo abseits der ausgetretenen Pfade und ist auch im Sommer nie überfüllt. Im Winter (wir waren damals) ist es völlig leer. Hier gibt es keinen Laden, Essensstände, Bierkioske, Souvenirstände. Es gibt nichts, was Sie normalerweise am Strand erwarten. Ruhe, Natur und ein kaum haftendes Fischerhaus. Parkplatz für mehrere Autos. Das ist wahrscheinlich der Grund, warum es im Internet keine hohen Bewertungen als Touristenattraktion gibt. Aber er hat die höchste Note von mir.

Parken am Strand, GPS: 39 ° 50'27.0 ″ N 2 ° 46'35.8 ″ E oder 39.840834, 2.776601

Strand Cala Tuent ist einer der von mir entwickelten Punkte Mallorca Reiseplan - [klicken]

Plaza Cala Tuent von oben gesehen, von der Zufahrtsstraße zum MA-2141-Gebirge
Strand von Cala Tuent, Mallorca
Strand von Cala Tuent, Mallorca
4.9/5 - (110 Stimmen)

Wichtig für mich!

Geben Sie dem Artikel eine gute Bewertung (5 Sterne willkommen welcome)!
Es ist kostenlos, a für mich ist es sehr wichtig! Der Blog lebt von Besuchen und hat somit eine Chance sich zu entwickeln. Bitte tu es und ... danke im voraus!

Wenn Ihnen meine Leitfäden gefallen, werden Sie den von mir erstellten Ratgeber sicherlich nützlich finden Reiseführerkatalog - [klick]. Dort finden Sie fertige Ideen für Ihre nächsten Reisen, Beschreibungen weiterer Reiseziele und eine alphabetische Liste von Reiseführern, unterteilt nach Ländern, Städten, Inseln und geografischen Regionen.

ich poste auch Link zum Facebook-Profil - [Klick]. Treten Sie ein und drücken Sie "folgen"dann verpasst du keine neuen, inspirierenden Beiträge.

Es sei denn, Sie bevorzugen Instagram. Ich bin kein Social-Media-Dämon, aber man kann sich immer darauf verlassen, dass man etwas Schönes zum Anschauen hat mein Instagram-Profil - [klick]. Das Profil wurde gerade erstellt, also jetzt hungert erwegen fehlender Follower. Er freut sich über jeden Beobachter, der ihn mit seiner Liebe füttert.

Die von mir erstellten Inhalte stelle ich urheberrechtlich kostenlos zur Verfügung, der Blog lebt von Werbung und Affiliate-Kooperationen. Daher werden automatische Anzeigen im Inhalt der Artikel angezeigt, und einige Links sind Affiliate-Links. Dies hat keine Auswirkungen auf den Endpreis der Dienstleistung oder des Produkts, aber ich kann eine Provision für die Anzeige von Anzeigen oder das Folgen bestimmter Links verdienen. Ich empfehle nur Dienstleistungen und Produkte, die ich gut und hilfreich finde. Seit Beginn des Blogs habe ich keine gesponserten Artikel veröffentlicht.

Einige der Leser, die die Informationen hier sehr hilfreich fanden, fragen mich manchmal, wie Sie den Blog unterstützen können? Ich führe keine Spendenaktionen oder Unterstützungsprogramme durch (Typ: patronite, zrzutka oder „buy coffee“). Der beste Weg ist die Verwendung von Links. Es kostet Sie nichts, und die Unterstützung für den Blog generiert sich selbst.

Pozdrawiam




Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *