St. Rocha (Igreja de Sao Roque) in Lissabon - Besichtigungen, Kuriositäten, Tickets, Karte

St. Roch auf Azulejos-Fliesen aus dem frühen XNUMX. Jahrhundert. Derzeit im Azulejos-Museum in Lissabon ausgestellt
Foto: RickMorais, Quelle: Wikipedia über Regeln CC BY-SA 4.0

Hässliches Entlein?

Annäherung an die Fassade der Kirche St. Roch, vielleicht fühlen Sie sich ein wenig enttäuscht und fragen sich, warum ich darauf bestanden habe, hierher zu kommen.
Manche sagen ganz elegant, dass das Kirchengebäude von außen eine „rohe Form“ hat. Scheuen wir uns jedoch nicht, direkt zu sagen, dass es von außen einfach uninteressant, langweilig und unauffällig ist und daher oft übersehen wird. Es gibt absolut nichts, was darauf hindeutet, was drin ist. Nun, wieder einmal gilt das Sprichwort: Beurteile ein Buch nicht nach seinem Einband.

Der infizierte Friedhof

Die Kirche wurde von geschaffen Jesuitenvom König nach Portugal gebracht Johann III. von Portugal. Die ihnen zum Leben zur Verfügung gestellten Grundstücke reichten den Mönchen bald nicht mehr aus und sie unternahmen intensive Anstrengungen, um einen eigenen Sitz und eine eigene Kirche zu errichten. Einen Hügel mochten die Jesuiten besonders. Der Hügel, der während der Pestepidemie im Jahr 1505 in Lissabon wütete, war ein riesiger Friedhof, auf den die Opfer der Pest gebracht wurden. Damals (1506) beschlossen die Einwohner der Stadt, auf dem Hügel ein Heiligtum zu errichten, und die Kirchenbehörden beschlossen, die Reliquien des hl. Roch, der Schutzpatron der Pestkranken.
Lange Verhandlungen brachten den Jesuiten Erfolg. Der König gab ihrer Überzeugung nach und übergab das Heiligtum von St. Roch zum Orden der Gesellschaft Jesu.

Budowa

Die Jesuiten fuhren fast sofort mit der Umsetzung des restlichen Plans fort, der den Abriss des bestehenden Heiligtums und den Bau einer Kirche beinhaltete, die ihre Ambitionen erfüllen würde.
Der zwischen dem König und dem Orden unterzeichnete Vertrag verpflichtete die Jesuiten, St. Roch als Patron der neuen Kirche und weihte ihm mindestens eine der Kapellen.
Die Arbeiten begannen schnell und so wurde die erste Jesuitenkirche in Portugal und eine der ersten der Welt gebaut. Es wurde der Hauptsitz der Jesuiten im Land und diente als solcher über 200 Jahre lang, bis die Jesuiten aus Portugal vertrieben und der Orden schließlich von Papst Clemens XIV. aufgelöst wurde.

Lass uns rein gehen

Um auf die Kirche selbst zurückzukommen, muss gesagt werden, dass die Mönche weder Kraft noch Ressourcen gescheut haben, um das Innere des Tempels einfach entzückend zu gestalten. Die Gestaltung des Innenraums wurde so gestaltet, dass die Kirche als idealer Predigtsaal fungiert. Dieser Baustil erhielt sogar den Namen „Jesuitenstil“ und wurde zum Vorbild für andere Tempel.

Unter Panoramafoto des Innenraums der Kirche St. Roche (Sie können sie drehen und zoomen):

An der flachen Decke der Kirche befindet sich ein dreidimensionales Gemälde, das auf einer optischen Täuschung und Täuschung basiert, die in der Architektur als "Trompe-l'œil" oder "Auge betrügen" bekannt ist. Während Sie an der richtigen Stelle stehen (in der Nähe der Mitte der Kirche), schauen Sie nach oben. Sie werden Ihr Augenlicht täuschen und die dreidimensionale Illusion eines Tonnengewölbes sehen, das von vier großen, reich verzierten Bögen und dem Inneren von drei riesigen Kuppeln mit Fenstern getragen wird (auf einer davon lehnt sogar ein Mann vom Balkon).
Leider haben die Jesuiten unter der zentralen Kuppel ein großes Medaillon mit der Darstellung der „Verherrlichung des Kreuzes“ angebracht, was meiner Meinung nach die dreidimensionale Wirkung etwas trübt.

Foto von der Decke in der Kirche St. Roch in Lissabon ist unten aufgeführt. Sie können auch ein Bild herunterladen, das auf Wikipedia unter verfügbar ist sehr hohe Qualität - [klick] einige interessante Details zu betrachten.

Decke in der Kirche St. Rocho, gemalt mit der Illusion, die das menschliche Auge erfährt
Quelle: Wikipedia im öffentlichen Bereich

Interessant:
Brillante Gemälde, die auf Illusionen beruhen und das Auge täuschen, sind auch in Polen zu sehen. Sie befinden sich in der erstaunlichen Zisterzienserabtei in Lubiąż. Weitere Informationen und Fotos aus der Abtei sind im Eintrag zu sehen: Kloster Lubiąż - eine gigantische Zisterzienserabtei, ein Fass Teer und drei Esslöffel Honig

Die teuerste Kapelle Europas

Es gibt acht Kapellen im Inneren der Kirche. Sie sind alle schön, aber einer von ihnen ist einzigartig auf der Welt. Dies Kapelle St. Johannes der Täufer (Capela de São João Baptista). Die Jesuiten gaben es Künstlern aus Italien in Auftrag. Verwendet wurden die damals teuersten Materialien der Welt: Elfenbein, Gold, Silber, Porphyr, Achat, Lapislazuli, und hunderte (!!!) Künstler und Kunsthandwerker arbeiteten an der Umsetzung.
Die Kapelle wurde vollständig in der Kirche Sant'Antonio dei Portoghesi in Rom hergestellt und installiert. Nach der Segnung durch den Papst wurde es demontiert, auf drei Schiffe verpackt, nach Lissabon transportiert und wieder aufgebaut.
Als sie gebaut wurde, war sie die teuerste Kapelle Europas. Sein Bau wurde hauptsächlich mit Gold und Reichtümern finanziert, die aus Brasilien nach Portugal flossen.
Beachten Sie beim Betrachten der Kapelle die Gemälde an den Seitenwänden, der Mittelwand und dem Boden. Während ein aufmerksamer Betrachter dies auf dem Boden sehen kann, ist es bei den anderen Gemälden wirklich schwer zu erkennen, dass es sich nicht wirklich um Gemälde handelt! Dies sind äußerst komplizierte Mosaike. Sie bestehen aus winzigen, bunten Krümelchen, etwa zwei bis fünf Millimeter groß. Unter Berücksichtigung der Farbnuancen, der Perspektive und einer gewissen "Weichheit" des Gemäldes selbst ist es leicht, das Ausmaß der Meisterschaft dieser Werke zu erkennen.

Unten ist ein Foto des Mosaiks auf dem Boden der Kapelle St. Johannes der Täufer. Hochauflösendes Mosaikbild können Sie Download von Wikipedia - [Klick]. Man sieht, dass es wirklich ein Mosaik ist 🙂

Mosaik auf dem Boden der Kapelle St. Johannes der Täufer in der Kirche St. Rocha, Lissabon
Quelle: Wikipedia im öffentlichen Bereich

Nützliche Informationen

AUFMERKSAMKEIT !
Wenn Sie eine Stadtkarte haben Lissabon-Karte - [klick] dann erhalten Sie 40 % Ermäßigung auf den Eintritt in das Museum St. Roche.

St. Roche, GPS Koordinaten:
38°42’48.2″N 9°08’36.4″W
38.713387, -9.143444 - Klicken und Route

Lissabon Sightseeing-Karte mit den größten Sehenswürdigkeiten der Stadt
nummer 9 ist die kirche st. Roche

Lissabon Sightseeing-Route

Dieser Beitrag ist Teil einer sehr detaillierten Sightseeing-Route für Lissabon, die ich entwickelt habe. Der Plan ist kostenlos erhältlich und Sie können ihn auf der Website einsehen: Sightseeing-Plan von Lissabon - Karte, Sehenswürdigkeiten, Denkmäler, Tickets, Unterkunft, interessante Fakten

Unterkunft in Lissabon

Um die Wohnungssuche zu erleichtern, stelle ich hier einige (meiner Meinung nach) interessante Vorschläge aus dem historischen Zentrum von Lissabon vor. Betrachten Sie sie nicht als „nur die Besten“. Sie sind ein interessanter Vorschlag und können eine gute Wahl oder ein guter Ausgangspunkt für weitere Forschung sein. Wenn Sie auf eines dieser Hotels klicken, gelangen Sie zu den Angebotsdetails und (was vielleicht noch wichtiger ist) zu einer Liste ähnlicher Angebote. Dadurch erhalten Sie sofort Zugriff auf eine Liste interessanter Unterkünfte, die Sie dann nach Ihren Vorlieben filtern und anzeigen können.

Solar dos Poetas - [klick]

Bairro Alto Suiten - [klicken]

Casa das Janelas com Vista – [Klick]

5 / 5 - (7 Stimmen)

Wichtig für mich!

Geben Sie dem Artikel eine gute Bewertung (5 Sterne willkommen welcome)!
Es ist kostenlos, a für mich ist es sehr wichtig! Der Blog lebt von Besuchen und hat somit eine Chance sich zu entwickeln. Bitte tu es und ... danke im voraus!

ich poste auch Link zum Facebook-Profil - [Klick]. Treten Sie ein und drücken Sie "folgen"dann verpasst du keine neuen, inspirierenden Beiträge.

Es sei denn, Sie bevorzugen Instagram. Ich bin kein Social-Media-Dämon, aber man kann sich immer darauf verlassen, dass man etwas Schönes zum Anschauen hat mein Instagram-Profil - [klick]. Das Profil wurde gerade erstellt, also jetzt hungert erwegen fehlender Follower. Er freut sich über jeden Beobachter, der ihn mit seiner Liebe füttert.

Pozdrawiam




Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *