Monte Sant'Angelo - Sehenswürdigkeiten, Sehenswürdigkeiten, Karte, Unterkunft für den Urlaub

Gargano-Halbinsel

Wir fuhren von Bari nach Monte Sant'Angelo. Eine einfache, bequeme und eher nicht zu überfüllte Straße trug zu einer unbeschwerten Fahrt bei. Aus der Ferne erhob sich langsam die Halbinsel Gargano vor uns. Eindeutig vom Rest des Gebiets getrennt, ein anderes und unabhängiges geografisches Land. Schon auf den ersten Blick, aus mehreren Kilometern Entfernung, konnte man sehen, dass Gargano anders war. Anders als alles drumherum. Aus völlig flachem Gelände steigt er plötzlich steil und hoch an. Als hätte jemand die Erde wie einen weichen Teig mit zwei Händen gepackt und zusammengedrückt und die gesamte Halbinsel scharf aufgetürmt. Es sieht seltsam, anders, faszinierend aus.
Wir schluckten ruhig die nächsten Kilometer und sahen zu, wie der seltsame, felsige Damm vor uns aufstieg, der größer, beeindruckender und faszinierender zu sein schien. Wir haben endlich die Halbinsel betreten. Rechts schimmerten die Gewässer der Adria und insbesondere der Manfredonian Bay blau und links ein schnell ansteigender Felshang. Die Straße verlief entlang eines schmalen flachen Landstreifens, der das Wasser des Meeres mit dem felsigen Hügel verband.
Die Landschaft hielt jedoch nicht lange an. Nach nur wenigen Kilometern, direkt hinter Manfredonia, forderten uns Wegweiser und Navigation auf, links abzubiegen die lokale Straße SP55 und sofort begann ein scharfer Aufstieg zum Monte Sant'Angelo.

Zugang zum Monte Sant'Angelo über SP55

Es gibt 3 km in einer geraden Linie vom Fuß des Hügels zum Monte Sant'Angelo. Die Straße, die dorthin führt (SP 55), besteht aus fast 10 km konstanten Kurven in steilen und scharfen Kurven. Es geht sehr steil bergauf. Wir müssen auf so kurzer Strecke etwa 850 m Höhenunterschied überwinden, deshalb muss es scharf sein (die Stadt liegt auf einer Höhe von 856 m über dem Meeresspiegel).
Die Belohnung für Ihre Kletterbemühungen sind die Aussichten. Herrliche Aussicht auf den Golf von Manfredon, die Küste Italiens und die Adria. Dies ist der Hauptgrund, warum Sie sich entscheiden sollten, über die Straße SP55 zum Monte Sant'Angelo zu gelangen. Jeder Meter Entfernung und jeder zurückgelegte Hügel verändert die Perspektive. Wir haben immer neue Bilder vor Augen und es ist schade, weiterzumachen. Unglücklicherweise Der Fahrer muss fest auf die Straße fokussiert sein und wird nicht von den Aussichten profitieren (es sei denn, es gibt nichts hinter Ihrem Rücken und Sie können für einen Moment langsamer werden oder sogar aufhören). Ich warne die Fahrer, sich nicht umzusehen !!! Einheimische schneiden gerne Ecken und plötzlich fällt etwas aus der entgegengesetzten Richtung auf uns heraus. Sie müssen in Sekundenbruchteilen reagieren. Dafür ist keine Zeit. In dieser kurzen Strecke hatten wir wahrscheinlich drei Eingriffe, als ich sofort Platz für einen Verrückten vor mir machen musste.
Passagiere (oder besser gesagt ihre Augen) haben eine Freude daran. Leider gibt es auf der Straße nur wenige Stellen, an denen Sie sicher anhalten können, um ein Foto zu machen. Wenn es eine kleine Bucht gab, in der man sicher anhalten konnte, hatte man normalerweise keine gute Aussicht. Wenn Sie also diese Auffahrt gut fotografieren wollen, dann reagieren Sie, besonders wenn kein anderes Fahrzeug hinter Ihnen ist und Sie kurz anhalten können. Leider haben wir es nicht geschafft, einen Moment zu erwischen, an dem man für ein Foto anhalten könnte. Es saß immer jemand auf unserem Rücken und schubste uns. Das einzige Foto, das uns in Richtung Manfredon Bay gelungen ist, wurde in Monte Sant'Angelo selbst aufgenommen und spiegelt leider nicht die Reize der Strecke wider.

Blick vom Monte Sant'Angelo in Richtung der Bucht von Manfredonian, Apulien, Italien

Monte Sant'Angelo - Besichtigung

Es gibt zwei Hauptgründe, warum Menschen zum Berg St. Angelo (Monte Sant'Angelo) kommen. Das erste ist das Heiligtum von St. Michael der Erzengel und das andere ist ein kaskadierendes, weißes, kompaktes Gebäude des historischen Zentrums der Stadt von außergewöhnlicher Schönheit.

Kaskadierende Gebäude in Monte Sant'Angelo, Apulien, Italien.
Heiligtum von St. Michael der Erzengel

Es ist eines der wichtigsten Zentren des St.-Kultes. Michael der Erzengel, der seit über 1500 Jahren hier tätig ist. Unter der Basilika befindet sich eine Grotte, in der der Heilige Michael 490 n. Chr. Dem Bauern erscheinen sollte. In den folgenden Jahren gab es mehrere weitere Erscheinungen, und während einer von ihnen St. Michał widmete diesen Ort dem Bau der zukünftigen Basilika. Es ist also der einzige Ort auf der Welt, der der Hand eines Engels gewidmet ist, nicht eines Mannes.

Basilika und Heiligtum von St. Michael der Erzengel in Monte Sant'Angelo, Apulien, Italien

Die Basilika selbst ist nicht groß oder übermäßig verziert, aber sie hat etwas an sich, das uns sagen lässt: Wow! Es ist wirklich ein Ort mit etwas Besonderem (unabhängig von religiösem Engagement). Übrigens lohnt es sich, auf die fast tausend Jahre alte Eingangstür zur Basilika zu achten. Sie bestehen aus Bronze und zeigen 24 biblische Szenen.
Es ist ein äußerst wichtiger und einzigartiger Ort für die Gläubigen der katholischen Kirche. Es ist seit 15 Jahrhunderten ein Ziel zahlreicher Pilgerreisen.
In der Nähe der Basilika (tatsächlich zwischen der Basilika und der Burg) können Sie historische Pilgerhäuser sehen. Eine interessante Tatsache ist, dass alle Pilgerhäuser zwar fast identisch sind, sich jedoch in einem Detail unterscheiden: dem Schornstein. Jeder von ihnen hatte einen anderen, charakteristischen Schornstein. Wie die Geschichte sagt, erkannten Pilger, die in die Stadt kamen, ihren Aufenthaltsort am Schornstein.

Schornstein auf einem der Häuser in Monte Sant'Angelo, Apulien, Italien

Der Eintritt in das Heiligtum ist kostenpflichtig. In der Hochsaison ist es am besten, direkt im Voraus zu reservieren auf dem Gelände des Heiligtums.
Die Öffnungszeiten hängen von der Jahreszeit ab und sollten im Voraus überprüft werden auf dieser Seite - [klicken].
Preise:
- Eintrittskarte: EUR 5 (unabhängig vom Alter des Besuchers)
- Audioguide: EUR 2
- Papierführer: EUR 4.

Basilika und Heiligtum von St. Michael der Erzengel in Monte Sant'Angelo, Apulien, Italien
Schloss von Monte Sant'Angelo

Die Burg wurde wahrscheinlich 837 erbaut. Es hat zwei Türme, die jeweils zu unterschiedlichen Zeiten gebaut wurden. Der älteste Teil der Burg ist der sogenannte Turm der Riesen (Torre dei Giganti) mit einer Wandstärke von 3,7 Metern (!!!) und einer ungewöhnlichen fünfeckigen Form.
Das Schloss hatte im Laufe seiner Geschichte verschiedene Funktionen (einschließlich derjenigen, die Burgen sehr oft hatten, d. H. Gefängnisse), aber es hatte auch einen etwas weniger traditionellen Zweck in seiner Geschichte.
Im XNUMX. Jahrhundert führte Kaiser Hohenstaufen Friedrich II. Eine umfassende Renovierung des Schlosses durch, um die angemessenen Lebensbedingungen für seine Geliebte Bianca Lancia d'Agliano zu gewährleisten.
Bianca lebte kurz (1210-1246), wurde aber schließlich die Frau des Kaisers. Die Ehe fand unter ungewöhnlichen Umständen statt, als Bianca bereits auf ihrem Sterbebett lag. Sie war die letzte Frau von Kaiser Friedrich II.
Heute wird die Burg nur noch vom Geist von Bianca bewohnt, der im Volksmund als "Biancalancia" bekannt ist und im Winter besonders aktiv wird.
Die Ruinen sind nur für Besucher von außen zugänglich.

Schloss von Monte Sant'Angelo, heimgesucht von Biancalancia
Historisches Zentrum der Stadt

Wenn Sie das historische Zentrum der Stadt erkunden, verwenden Sie am besten meine Lieblingsmethode: zielloses Herumwandern.
Ja! Der Monte Sant'Angelo lässt sich am besten erkunden, indem Sie einfach dorthin gehen, wo Ihre Augen hingehen können. Die Stadt ist so klein und kompakt, dass Sie, wenn Sie langsam um sie herumwandern, überall hinkommen und alles sehen, was Sie brauchen, um darin zu sehen. Und Sie brauchen keinen speziellen Punkt-für-Punkt-Plan.
Zur Vereinfachung habe ich natürlich eine entsprechende Übersichtskarte vorbereitet. Es wird Ihnen auf jeden Fall helfen, wichtige Punkte zu finden, wie zum Beispiel: den bequemsten Parkplatz (auf der Karte als P1), St. Michael (Nr. 1), das Schloss (Nr. 2) und das Gebiet des historischen Zentrums mit kaskadierenden weißen Gebäuden, durch die man gehen muss (ich habe es auf der Karte mit einer rosa Ellipse markiert).

Karte von Monte Sant'Angelo:
1. Heiligtum von St. Michael der Erzengel
2. Schloss
3. Hotel Casa Rione Junno
4. Hotel B & B Arciuolo
5. Hotel B & B Corte Giordani
Kartenhintergrundquelle: openstreetmap.org

Wenn Sie durch die Straßen des Monte Sant'Angelo schlendern, sollten Sie sich umschauen und die lokalen Süßigkeiten probieren: "Ostie piene", das sind die vollen Gastgeber.
Dies ist nichts anderes als lokale Waffelwirte, gefüllt mit Mandeln, karamellisiert in Honig und Zimt. Der Legende nach entstand die Idee, sie herzustellen, als eine der Nonnen den Wirt benutzte, um Mandeln aus Honig zu extrahieren, der versehentlich hineinfiel. Der Geschmack dieser versehentlich kreierten Delikatesse hat uns so angesprochen, dass Ostie piene noch heute hergestellt wird und zu einem Schaufenster der Stadt geworden ist.

Monte Sant'Angelo, Apulien, Italien.
Monte Sant'Angelo, Apulien, Italien.
Monte Sant'Angelo, Apulien, Italien.
Monte Sant'Angelo, Apulien, Italien.

Nützliche GPS-Koordinaten

Parkplatz neben dem Schloss in Monte Sant'Angelo, GPS:
41°42’26.2″N 15°57’04.0″E
41.707286, 15.951098 - Klicken und Route

Heiligtum und Basilika St. Michael der Erzengel, GPS:
41°42’28.3″N 15°57’16.9″E
41.707866, 15.954688 - Klicken und Route

Schloss von Monte Sant'Angelo, GPS:
41°42’26.9″N 15°57’08.7″E
41.707462, 15.952419 - Klicken und Route

Unterkunft in Monte Sant'Angelo

Casa Rione Junno - [klicken]

Der Ort auf dem Stadtplan ist mit der Nummer 3 gekennzeichnet.
Ferienhaus mit einem Schlafzimmer, Wohnzimmer und Bad. Die günstige Lage im historischen Teil der Stadt versetzt Sie in das Herz des lokalen Klimas. Um die Basilika zu erreichen, reicht es aus, etwa 300 Meter durch den historischen Teil zu laufen.

B & B Arciuolo - [klicken]

Der Ort auf dem Stadtplan ist mit der Nummer 4 gekennzeichnet.
Dreibettzimmer neben dem Schloss und in unmittelbarer Nähe der Basilika. Sie können nicht an einem besseren Ort schlafen. Umso mehr gibt es einen großen, komfortablen Parkplatz daneben, über den ich im Inhalt des Beitrags geschrieben habe. Alles zur Hand an einem Ort.

B & B Corte Giordani - [Klicken]

Der Ort auf dem Stadtplan ist mit der Nummer 5 gekennzeichnet.
Saubere, komfortable und hoch bewertete Unterkunft in sehr günstiger Lage. Der Zugang zur Aussichtsplattform mit einer angenehmen Aussicht und der Möglichkeit eines ungehinderten Zeitverbrauchs ist eine sehr schöne Ergänzung.

4.9 / 5 - (67 Stimmen)

Wichtig für mich!

Geben Sie dem Artikel eine gute Bewertung (5 Sterne willkommen welcome)!
Es ist kostenlos, a für mich ist es sehr wichtig! Der Blog lebt von Besuchen und hat somit eine Chance sich zu entwickeln. Bitte tu es und ... danke im voraus!

ich poste auch Link zum Facebook-Profil - [Klick]. Treten Sie ein und drücken Sie "folgen"dann verpasst du keine neuen, inspirierenden Beiträge.

Es sei denn, Sie bevorzugen Instagram. Ich bin kein Social-Media-Dämon, aber man kann sich immer darauf verlassen, dass man etwas Schönes zum Anschauen hat mein Instagram-Profil - [klick]. Das Profil wurde gerade erstellt, also jetzt hungert erwegen fehlender Follower. Er freut sich über jeden Beobachter, der ihn mit seiner Liebe füttert.

Pozdrawiam




4 Kommentare zu "Monte Sant'Angelo - Sehenswürdigkeiten, Sehenswürdigkeiten, Karte, Unterkunft für den Urlaub"

  • Am November 23 2022 10: 07
    Direkte Verbindung

    Ich fahre nach Apulien, deshalb habe ich mich gefreut, einen schönen, sachlichen Bericht zu lesen. Grüße aus Oppeln

    antworten
  • 15 Januar 2023 bei 19: 34
    Direkte Verbindung

    Für den Inhalt und Stil 5 Sterne, aber Tippfehler und Wortbruch bitte korrigieren ... "Er wird komisch sagen" bis die Augen weh tun 🙂 (nicht nur in diesem Artikel, ich lese den dritten in Folge und anscheinend hast du eine Tendenz dazu)

    antworten
    • 15 Januar 2023 bei 19: 44
      Direkte Verbindung

      Wahrheit und ich habe nichts, um mich zu verteidigen...
      Hier korrigiert.
      Vielen Dank für den Hinweis

      antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *