Castel del Monte - eine mittelalterliche Festung voller Geheimnisse, Symbole und Fragen, die noch nicht beantwortet wurden

Castel del Monte ist wunderschön!
Foto per Telefon aufgenommen Xiaomi A3

Castel del Monte ist von weitem zu sehen. Von weit her ...

Hinter den Fenstern des Autos befindet sich eine typische ländliche Landschaft Süditaliens: Trauben, Oliven, Orangen, Zitronen. Typische Landschaft, aber mit einem für Italien ungewöhnlichen Gelände. Es ist flach, so weit das Auge reicht. Überall flach ... möchte man sagen: Langeweile.
Meine Augen wandern träge entlang des flachen Horizonts auf der Suche nach etwas Interessanterem (ich habe mich bereits an den Anblick von Trauben, Zitronen und anderen gewöhnt und behandle sie fast wie meine natürliche Umgebung). Also betrachte ich die Gegend langsam mit einem leicht schläfrigen Blick. Ich nehme die leichte Krümmung des Horizonts in Form eines einzelnen, sanften Hügels als Anziehungskraft vor dem Hintergrund eines unerträglich flachen Bodens wahr. Ja, hier könnte man schließen, dass die Erde wirklich flach ist ...
Der einzige Hügel in dieser Gegend erhebt sich sanft aus der eintönigen, weiten Ebene. Es ist bewaldet. ÜBER! Etwas Neues! Wooded ... Sehkraft geht weiter, aber das Gehirn ist ein bisschen taub (hauptsächlich durch eine lange flache Fahrt geradeaus). Plötzlich gibt es ein Signal. Ein kurzer, aber scharfer Impuls, der mich aus meiner Taubheit schüttelt: Was steht da? Einheit? Wolkenkratzer ... nein, zu niedrig. Jemand hat ein Lagerhaus auf dem Hügel gebaut ?!
Ich kam endlich zur Besinnung. Es schlug mich. Dies Castel del Monte!
Dieses absolut einzigartige Schloss, ein einzigartiges Exemplar auf UNESCO-ListeIch habe jahrelang davon geträumt, ihn live zu sehen. Ich habe ihn nicht erkannt. Er überraschte mich mit seinem Aussehen aus der Ferne.
Es fing komisch an, aber ..

Alles hier ist seltsam oder einzigartig

Von dem Moment an, als ich Augenkontakt mit Castel del Monte hatte, behielt die Burg für die nächsten 20 km mein Augenlicht. Verschiedene Gedanken rasten durch meinen Kopf. Verschiedene Informationen, die in der Vergangenheit erhalten wurden (als ich sein Bild vor einigen Jahren zum ersten Mal irgendwo sah). Sie erschienen und erinnerten mich daran, womit wir es zu tun haben würden. Ein Geflecht aus außergewöhnlichen, ungewöhnlichen, besonderen und seltsamen Dingen ... sogar der Blick von weitem, der meine Lethargie hinter dem Lenkrad unterbrach. Es war seltsam, aber paradoxerweise passte es so gut zu dieser Mischung von Kuriositäten.

Castel del Monte sieht aus der Ferne wie ein Lagerhaus auf einem Hügel aus. Aus der Nähe erfreut es das Auge bereits mit seinem Aussehen.
Foto mit der Kamera aufgenommen Canon G7X Mark II

Eine Burg ohne Ziel

Interessant ist die Tatsache, dass bis heute nicht erklärt werden konnte, warum das Castel del Monte gebaut wurde. Ja! Bis heute Es ist nicht bekannt, was der Zweck dieses Schlosses ist! Es gibt viele Theorien. Sein potenzielles Schicksal wurde von mehreren Generationen von Historikern analysiert, und es stimmt immer etwas nicht.
Die einfachste Erklärung (dass es sich um eine militärische Einrichtung handelt) wird nicht verteidigt, schon allein deshalb, weil es rund um die Burg keine Verteidigungsmauern, keinen Wassergraben oder andere Befestigungen gibt.
Niemand, der im 1250. Jahrhundert (als die Burg gebaut wurde - im Jahr XNUMX) bei Verstand war, hätte eine Festung ohne Befestigungen gebaut! Sicher hätte der Kaiser eine solche Idee nicht gehabt Friedrich II. Hohenstaufweithin als einer der aufgeklärtesten und gebildetsten Köpfe der Ära anerkannt.

Ein mächtiger und einzigartiger Kaiser

Um die Atmosphäre von Castel del Monte besser zu spüren, lohnt es sich, Friedrich II. Hohenstauf selbst etwas besser kennenzulernen. Sein Leben ist von seiner Geburt an eine außergewöhnlich farbenfrohe Geschichte. Konstanz von Sizilien brachte ihn im Alter von 40 Jahren zur Welt. Natürlich hätte im 40. Jahrhundert niemand geglaubt, dass eine XNUMX-jährige Frau glücklich ein Kind zur Welt bringen könnte. Die Geburt von Fryderyk war daher öffentlich. Auf dem Marktplatz in der kleinen Stadt Jesi in der Nähe von Ancona wurde ein spezielles Zelt aufgebaut, damit das Publikum die Geburt frei beobachten konnte. Auf diese Weise konnten sie mit eigenen Augen sehen, dass der Kaiser und die Kaiserin Blut aus dem Blut eines Sohnes und eines rechtmäßigen Nachkommen hatten.

Für Friedrich II. Hohenstaufen war die Wissenschaft das Wichtigste. Er sprach mehrere Sprachen, widmete sich besonders der Astronomie und Astrologie und stand in aktivem Kontakt mit Wissenschaftlern aus verschiedenen Bereichen. Etwa 30 Jahre lang verfasste er eine Abhandlung über Bildung, die einen großen Einfluss auf die Entwicklung der mittelalterlichen Wissenschaft hatte. Sein ist besonders bekannt Entzugsexperimentvon dem er dachte, er würde lernen, was die natürliche, ursprüngliche Sprache des Menschen war.
Das Experiment bestand darin, eine Gruppe von Kindern aus dem Säuglingsalter in völliger Isolation von der menschlichen Sprache zu erziehen. Die Betreuer der Kinder durften in ihrer Gegenwart weder Stimme noch Sprache verwenden. Nach den Annahmen des Kaisers beginnen Kinder spontan in einer Sprache zu kommunizieren, die für sie natürlich und ursprünglich wäre. Fryderyk nahm an, dass es die Sprache der Eltern der Kinder sein würde oder eine der damals üblichen: Hebräisch, Griechisch, Latein, Arabisch ...
Die Kinder haben das Experiment nicht überlebt, aber wir kennen die Todesursache nicht.

Interessant:
Heute ist bekannt, dass der korrekte Gebrauch des Sprachapparats in einer frühen Kindheit gebildet wird. Wenn Sie einer Person Stimuli entziehen, die die Sprachentwicklung stimulieren, kann sie diese nicht richtig verwenden. Die Altersgrenze von 12 Jahren wird derzeit als kritisch angesehen (einige Quellen sagen sogar 7). Wenn der Sprachapparat während dieser Zeit nicht richtig geformt ist, wird die Person nie wieder richtig sprechen.

Symbolik von Castel del Monte

Was Sie bemerken, wenn Sie das Schloss zum ersten Mal sehen, ist seine Form und Regelmäßigkeit. Castel del Monte wurde nach dem Plan eines regelmäßigen Achtecks ​​(Achtecks) erbaut. An allen acht Ecken des Hauptkörpers des Schlosses befinden sich Türme, deren Form ebenfalls auf dem Achteck basiert. Jede der beiden Etagen verfügt über acht symmetrische Räume. Der Innenhof ist ebenfalls achteckig und regelmäßig geformt. Es ist also klar, dass die Zahl 8 und die Form eines Achtecks ​​die Leitelemente dieses Gebäudes sind.

Das Modell Castel del Monte zeigt gut die Regelmäßigkeit des Schlosskörpers.
Foto mit der Kamera aufgenommen Canon G7X Mark II

In der religiösen Symbolik symbolisiert die Zahl 8 die Verbindung zwischen Gott und Mensch. Gleichzeitig kann 8 auch als Symbol der Unendlichkeit betrachtet werden.
Das Achteck in der Symbolik wird wiederum als Zwischenform zwischen einem Quadrat und einem Kreis interpretiert. Es integriert sie in eine Zwischenform. Die Form der Burg verbindet das Quadrat (Symbol der Erde) und den Kreis (Symbol des Himmels) zu einer Einheit, die zwischen Himmel und Erde vermittelt.
Angesichts der Tatsache, dass die Burg im XNUMX. Jahrhundert in der Zeit der größten Frömmigkeit erbaut wurde, ist es schwierig, eine so klare Symbolik als zufällig zu betrachten.

Der Blick vom Hof ​​des Schlosses direkt in den Himmel.
Foto per Telefon aufgenommen Xiaomi A3
Ein Fragment des Innenhofs des Schlosses.
Foto per Telefon aufgenommen Xiaomi A3

Natürlich wurden im Laufe der Zeit mehr Konstruktionsbeziehungen gefunden, in denen die Nummer 8 zu finden ist, und nach ihren Leidenschaften gesucht. Wenn man im Schloss steht, ist es schwierig, der Versuchung zu widerstehen, nach einer anderen, noch unentdeckten Acht zu suchen. Durch einen glücklichen Zufall können die acht sogar zum Zeitpunkt des Todes von Friedrich II. Gefunden werden, der in starb 1250 Jahr 🙂 1 2 + + + 5 0 8 =

Zugangskontrolle im XNUMX. Jahrhundert?

Sie werden vielleicht überrascht sein, aber das Gebäude im Inneren wurde so gestaltet, dass die Zugangskontrolle für die richtigen Personen gewährleistet ist.
Das Schloss hat zwei Eingänge: den Haupteingang an der Vorderseite des Gebäudes und einen diskreten an der Rückseite des Gebäudes. Nur wichtige Gäste des Schlosses konnten den Haupteingang benutzen, während der Hintereingang von Bediensteten benutzt wurde. Die Räume im Schloss sind in private (nur dem Gast zur Verfügung stehende) und gemeinsame Räume (z. B. für Mahlzeiten, Bankette, Bälle) unterteilt. Die Anordnung der Türen und Korridore innerhalb des Schlosses berücksichtigt die Aufteilung der Räume und wurde so gestaltet, dass sich die Servicewege nicht mit denen der Gäste überschneiden. Außerdem ist der Zugang der Bediensteten zu den Gemeinschaftsräumen kollisionsfrei, und keiner der Wege der Bediensteten führt durch den Innenhof.
Für die Neugierigen präsentiere ich unten eine Kopie der Zeichnungen, die ich auf der Website des italienischen Schlossinstituts (Istituto Italiano dei Castelli) gefunden habe. Sie veranschaulichen die Funktionsweise des Zugangssystems. Die gestrichelten Linien sind die Routen der Besucher, und die gepunkteten Linien sind die Routen des Dienstes.

Organisation der Kommunikation und Funktionsweise des Schlosses, einschließlich Zugangskontrolle zu geeigneten Räumen (Erdgeschoss).
Das Bild stammt von der Website des italienischen Schlossinstituts: www.istitutoitalianocastelli.it
Organisation der Kommunikation und Funktionsweise des Schlosses, einschließlich Zugangskontrolle zu den entsprechenden Räumen (XNUMX. Stock).
Das Bild stammt von der Website des italienischen Schlossinstituts: www.istitutoitalianocastelli.it

Aber es war für etwas

In der Praxis wurde die Burg vom Kaiserhof hauptsächlich als Jagdschloss während der Jagd genutzt. XNUMX Jahre nach dem Tod des Kaisers wurde die Burg in ein Gefängnis umgewandelt, in dem seit 30 Jahren (!!!) Die drei Enkel des Kaisers wurden inhaftiert: Enrico, Federico und Azzolino (dies waren die Söhne von Manfred, dem unehelichen Sohn Friedrichs II.).
Während der Pest im Jahr 1665 diente die Burg als Schutz für wohlhabende Familien aus dem nahe gelegenen Andria und schützte sie wirksam vor Krankheiten. Dann wurde es aufgegeben und verfiel 200 Jahre lang.
1876 ​​übernahm der Staat die Pflege des Schlosses.

Innen sind die Räume trapezförmig.
Foto per Telefon aufgenommen Xiaomi A3

Symbol für Harmonie und Perfektion

Es ist schwer zu widerstehen, dass Friedrich II. (Ein Liebhaber der Wissenschaft und ein aufgeklärter Geist und gleichzeitig ein herausragender Herrscher eines großen Reiches) etwas Symbolisches schaffen wollte. Etwas, das die Dinge zusammenbringt, die sein Leben geprägt haben. Etwas, das enthalten würde, was ihm wichtig ist. Dieses Gebäude sagt so viel über sich aus. Sein Blut floss in seinen Adern, in denen man nahe normannische, germanische und burgundische Vorfahren finden kann. Diese Blutmischung ist in den architektonischen Details von Fenstern, Türen, Gewölben usw. deutlich sichtbar.
Ein Zeugnis der Frömmigkeit, die Verbindung zwischen Mensch und Gott, Erde und Himmel, eine Faszination für die Wissenschaft…. Das ganze Gebäude schreit Symbole.
Ich habe das überwältigende Gefühl, dass Castel del Monte kein Schloss, sondern ein Denkmal ist. Ein Andenken, das er nach sich selbst kreierte. So fühle und verstehe ich es.
Die Frage ist nur warum Friedrich II. Castel del Monte nie besuchte und es nie mit eigenen Augen sahobwohl das Schloss 10 Jahre vor seinem Tod fertiggestellt wurde?
Entspricht ein so perfektes Gebäude immer noch nicht seinen Erwartungen?
Das werden wir nie erfahren. Die mittelalterliche Festung der Geheimnisse, Symbole und Fragen wird die Antworten für immer für sich behalten.

Castel del Monte, Italien.
Foto per Telefon aufgenommen Xiaomi A3

Besichtigung des Castel del Monte

Es ist unmöglich, bis zur Burg selbst zu fahren. Die Zufahrtsstraße ist für den Touristenverkehr gesperrt. Es ist auch nicht gestattet, am Rand der Zufahrtsstraße zu parken. Versuchen Sie dies nicht, da das Mandat garantiert ist. Es gibt einen riesigen Touristenparkplatz in der Nähe des Schlosses und Sie sollten dort anhalten.
Vom Parkplatz bis zur Burg müssen Sie ca. 1000 m auf einem Bürgersteig oder einer Asphaltstraße laufen.
Unter dem Schloss befindet sich ein kleiner Parkplatz, der jedoch hauptsächlich für Gäste des Restaurants gedacht ist, das direkt neben dem Schloss arbeitet.
Der Eintritt ins Schloss ist bezahlt. Ein normales Ticket kostet EUR 7 und ein reduziertes Ticket EUR 2.
Bürger der Europäischen Union bis 17 Jahre haben freien Eintritt und können zwischen 18 und 25 Jahren ein ermäßigtes Ticket kaufen.

Eintrittskarte zum Schloss.

Nützliche GPS-Koordinaten

Touristenparkplatz in der Nähe des Schlosses, GPS:
41°04’36.3″N 16°16’29.1″E
41.076747, 16.274736 - Klicken und Route

5 / 5 - (62 Stimmen)

Wichtig für mich!

Geben Sie dem Artikel eine gute Bewertung (5 Sterne willkommen welcome)!
Es ist kostenlos, a für mich ist es sehr wichtig! Der Blog lebt von Besuchen und hat somit eine Chance sich zu entwickeln. Bitte tu es und ... danke im voraus!

ich poste auch Link zum Facebook-Profil - [Klick]. Treten Sie ein und drücken Sie "folgen"dann verpasst du keine neuen, inspirierenden Beiträge.

Es sei denn, Sie bevorzugen Instagram. Ich bin kein Social-Media-Dämon, aber man kann sich immer darauf verlassen, dass man etwas Schönes zum Anschauen hat mein Instagram-Profil - [klick]. Das Profil wurde gerade erstellt, also jetzt hungert erwegen fehlender Follower. Er freut sich über jeden Beobachter, der ihn mit seiner Liebe füttert.

Pozdrawiam




2 Kommentare zu "Castel del Monte - eine mittelalterliche Festung voller Geheimnisse, Symbole und Fragen, die noch nicht beantwortet wurden"

  • 2 Januar 2022 bei 12: 25
    Permalink

    Friedrich II. (der über die Größe Preußens) gehörte zu den Hohenzollern, nicht zu den Staufern.

    antworten
    • 2 Januar 2022 bei 12: 56
      Permalink

      guter Punkt
      ein Satz zu viel
      korrigiert und danke!

      antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *