Madeira Levadas, Wander- und Trekkingrouten - Karte, Beschreibungen, Informationen

Ausgangspunkt für den Wanderweg PR 1

Trails oder Levadas?

Auf Madeira werden die Namen „Trails“ und „Levada“ oft synonym verwendet, aber wenn wir ins Detail gehen, ist nicht jeder Trail eine Levada und nicht jede Levada ist ein Trail.
Es ist nicht nötig zu erklären, was der Weg ist, aber ein paar Worte darüber, was eine Levada ist, werden nützlich sein.
Madeira ist mit einem System von Kanälen bedeckt, oder anders gesagt, offenen, kleinen Kanälen, die das Regenwasser vom Norden in den Süden der Insel transportieren. Levadas wurden im XNUMX. Jahrhundert angelegt und zur Bewässerung von Obst (hauptsächlich Bananen) und Zuckerrohrkulturen außerhalb des Südens verwendet. Das kühle Nass aus dem Norden der Insel ist dafür perfekt.
Insgesamt entstanden etwa 200 Levadas mit einer Gesamtlänge von 2500 km.
Entlang der Levadas gibt es Pfade, die helfen, den technischen Zustand und die Durchgängigkeit der Kanäle zu erhalten. Levaden transportieren Wasser nur durch Schwerkrafttropfen und werden in keiner Weise von zusätzlichen Geräten unterstützt. Sie werden bis heute als Bewässerungssystem genutzt.
Einige der Wege entlang der Levadas werden zusätzlich touristisch genutzt und können gefahrlos begangen werden. Daher werden die Pfade oft Levadas und Levadas - Pfade genannt.

Wie viele Wanderwege gibt es auf Madeira?

Derzeit sind auf Madeira 30 Routen markiert und markiert (einige davon sind regelmäßig geschlossen). Einige folgen Pfaden entlang Levadas, andere laufen unabhängig voneinander. Die Routen sind nummeriert und mit Holztafeln markiert.
Es lohnt sich, auf die Nummerierung der Routen zu achten. Einige von ihnen haben zweistellige Zahlen, die durch einen Punkt getrennt sind. So gibt es die Streckennummer PR 1 und die Streckennummern PR 1.1, PR 1.2 und PR 1.3. Spielt diese Nummerierung eine Rolle? Ja, sicher!
Wenn einige Trails die erste Ziffer gemeinsam haben, bedeutet dies, dass sie alle am selben Ort beginnen. Sie haben also einen Knoten gemeinsam.
In den oben aufgeführten Fällen ist der gemeinsame Punkt Madeiras höchster Gipfel, der Pico Ruivo.

Karte der Wanderwege auf Madeira

Nachfolgend finden Sie eine Karte von Madeira mit der ungefähren Lage der Routen. Wenn Sie den Standort eines solchen überprüfen möchten, suchen Sie einfach seine Nummer auf der Karte unten.
Wenn Sie die ungefähre Lage der Wanderwege kennen, können Sie leicht die Reihenfolge planen, in der Sie die Attraktionen besuchen, an denen Sie interessiert sind. Es wird auch die Auswahl der richtigen Unterkunft erleichtern, die sich in der Nähe der Routen befindet, an denen Sie interessiert sind.
Detailliertere Karten der Levadas und aller Wanderwege finden Sie in den Kurzbeschreibungen weiter unten im Text.
Einige der Wanderwege (die beliebtesten) werden ausführlicher beschrieben, mit separaten Einträgen mit Fotos, die ihnen gewidmet sind. Links zu solchen Einträgen (falls vorhanden) finden Sie im Inhalt unten.

Lage der Wanderwege und Levadas auf der Karte von Madeira

Beschreibungen der Wanderwege

Nachfolgend stelle ich eine kurze Beschreibung vor alle offiziellen Wanderwege und Levadas, die auf Madeira verfügbar sind.
Natürlich gibt es noch viele weitere Levadas auf der Insel, die jedoch in keiner Weise gekennzeichnet und nicht an den Touristenverkehr angepasst sind. Ich habe auch kein solches Wissen über sie, dass ich es sinnvoll beschreiben könnte.
Daher werde ich mich darauf beschränken, nur die markierten, mit offiziellen Karten beschriebenen und in einem für den Touristenverkehr geeigneten technischen Zustand erhaltenen vorzuschlagen.

PR 1 - Vereda do Pico do Areeiro
Pedra Rija - Überquerung des Kamms zu den Wegen von PR 1
Foto: Filipe Gomes

Nach Meinung vieler der schönste Weg auf Madeira. Er verbindet die drei höchsten Gipfel der Insel. Er führt entlang malerischer Bergpfade, Felsvorsprünge und Tunnels. Eine genaue Wegbeschreibung finden Sie in einem separaten Eintrag: Weg vom Pico do Arieiro zum höchsten Gipfel von Madeira Pico Ruivo (PR1 Vereda do Areeiro) - Karte, Beschreibung, Wegbeschreibung, Parkplatz

Beginn des Weges: Parkplatz oben Pico do Arieiro
Koordinaten des Beginns des Weges:
32°44’05.8″N 16°55’43.2″W
32.734936, -16.928672 - Klicken und Route

Ende des Weges: Pico do Ruivo
Koordinaten des Wanderwegendes:
32°45’32.0″N 16°56’33.1″W
32.758883, -16.942525 - Klicken und Route

Weglänge: 5,6 km (Westweg), 7 km (Ostweg)
Gehzeit: 3 h 30 min (einfache Fahrt)
Schwierigkeitslevel: überdurchschnittlich

Offizielle Karte: PR-Trail 1 - [klick]

PR 1.1 - Vereda da Ilha

Ein ziemlich langer, aber malerischer Weg vom kleinen Dorf Ilha zum höchsten Gipfel Madeiras, dem Pico Ruivo. Die offiziellen Materialien erwähnen die Berghütte am Pico Ruivo als Ausgangspunkt des Weges, aber das ist für mich etwas unlogisch. Es ist unmöglich, mit allen Verkehrsmitteln zum Tierheim zu gelangen (man muss einige Kilometer hierher kommen, z. B. auf einem anderen Weg). Daher ist es schwierig, diesen Ort als Ausgangspunkt zu betrachten.
Ein besserer Ausgangspunkt ist das Dorf Ilha, das mit dem Auto erreichbar ist und in den offiziellen Broschüren als Ende des Weges angegeben ist.
Also werde ich die Reihenfolge umkehren und für mich beginnt der Weg bei Ilha und endet bei Pico Ruivo. Bei dieser Anordnung verläuft der Weg von Ilha bis Pico Ruivo über die gesamte Länge bergauf.

Beginn des Weges: Ilha Dorf
Koordinaten des Beginns des Weges:
32°48’21.4″N 16°54’42.0″W
32.805950, -16.911656 - Klicken und Route

Ende des Weges: Pico Ruivo-Gipfel
Koordinaten des Wanderwegendes:
32°45’32.2″N 16°56’34.9″W
32.758951, -16.943026 - Klicken und Route

Weglänge: 8,2 km (einfache Fahrt)
Gehzeit: 3 Stunden (einfache Fahrt)
Schwierigkeitslevel: Durchschnitt

Offizielle Karte: PR-Trail 1.1 - [klick]

PR 1.2 - Vereda do Pico Ruivo
Der schnellste Trail zum Pico Ruivo beginnt genau so

Dieser Weg ist der kürzeste und schnellste Weg, um Madeiras höchsten Gipfel, den Pico Ruivo, zu erreichen. Wenn Sie in schlechter Verfassung sind oder wenig Zeit haben und den Pico Ruivo erreichen möchten, ist dieser Weg eine gute Wahl.

Beginn des Weges: Achada do Teixeira
Koordinaten des Beginns des Weges:
32°45’53.3″N 16°55’16.1″W
32.764811, -16.921133 - Klicken und Route

Ende des Weges: Pico Ruivo-Gipfel
Koordinaten des Wanderwegendes:
32°45’32.2″N 16°56’34.9″W
32.758951, -16.943026 - Klicken und Route

Weglänge: 2,8 km (einfache Fahrt)
Gehzeit: 1 Stunde 30 Minuten (einfache Fahrt)
Schwierigkeitslevel: Durchschnitt

Offizielle Karte: PR-Trail 1.2 - [klick]

PR 1.3 - Vereda da Encumeada

Ein langer und abwechslungsreicher Weg vom Encumeada Pass zum Pico Ruivo Peak. Während der Wanderung müssen Sie mehrere Zu- und Abstiege erklimmen. Sie durchqueren ein Fragment des zentralen Gebirgsmassivs, Lorbeerwälder, sehen vulkanische Klippen, in den Felsen gehauene Höhlen und einen majestätischen Blick auf das Tal Curral das Freiras.
Am Startpunkt des Encumeada-Passes gibt es zwei kleine Parkplätze.

Beginn des Weges: der Encumeada-Pass
Koordinaten des Beginns des Weges:
32°45’15.3″N 17°01’07.1″W
32.754250, -17.018639 - Klicken und Route

Ende des Weges: Pico Ruivo-Gipfel
Koordinaten des Wanderwegendes:
32°45’32.2″N 16°56’34.9″W
32.758951, -16.943026 - Klicken und Route

Weglänge: 11,2 km (einfache Fahrt)
Gehzeit: 5 Stunden (einfache Fahrt)
Schwierigkeitslevel: Durchschnitt

Offizielle Karte: PR-Trail 1.3 - [klick]

PR 2 - Vereda an Urzal

Der Weg folgt dem alten Weg, den die Inselbewohner einst benutzten, um zwischen den nördlichen und südlichen Teilen der Insel zu reisen.

Beginn des Weges: Faja dos Cardos
Koordinaten des Beginns des Weges:
32°44’33.2″N 16°57’58.5″W
32.742561, -16.966244 - Klicken und Route

Ende des Weges: Lombo nach Urzal
Koordinaten des Wanderwegendes:
32°46’55.8″N 16°58’42.9″W
32.782172, -16.978581 - Klicken und Route

Weglänge: 10,3 km (einfache Fahrt)
Gehzeit: 4 Stunden 30 Minuten (einfache Fahrt)
Schwierigkeitslevel: Durchschnitt

Offizielle Karte: PR-Trail 2 - [klick]

PR 3 - Vereda do Burro

Der Weg verläuft vom Gipfel des Pico do Arieiro zum Ökologischen Park von Funchal. Unterwegs stoßen Sie auf ein ziemlich interessantes Steiniglu aus dem Jahr 1813. In der Praxis ist ein Iglu ein spezieller Keller, in dem früher Eis für Hotels und Krankenhäuser auf der Insel gelagert wurde. Die äußere charakteristische Kuppel ist nur der Eingang zum unterirdischen Keller in Form eines tiefen Schachtes: ein Eisspeicher.

Beginn des Weges: Parkplatz oben Pico do Arieiro
Koordinaten des Beginns des Weges:
32°44’05.8″N 16°55’43.2″W
32.734936, -16.928672 - Klicken und Route

Ende des Weges: Ökologischer Park Funchal
Koordinaten des Wanderwegendes:
32°42’04.7″N 16°54’11.2″W
32.701306, -16.903111 - Klicken und Route

Weglänge: 7,2 km (einfache Fahrt)
Gehzeit: 2 Stunden 40 Minuten (einfache Fahrt)
Schwierigkeitslevel: leicht

Offizielle Karte: Wanderweg PR 3 - [mehrere]

PR 3.1 - Caminho Real do Monte

Der Wanderweg Caminho Real do Monte, das heißt übersetzt Königsweg zum Berg, verbindet den Ökologischen Park Funchal mit dem historischen Zentrum des Monte Hill in Funchal, das voller Touristenattraktionen ist.
Der Weg verläuft teilweise entlang der Levada (Cales Levada von 1784), passiert den Aussichtspunkt Pico Alto (1129 m über dem Meeresspiegel) und überschneidet sich dann für einen Moment mit dem Royal Path, dh der ehemaligen Zufahrtsstraße zum Monte Monte, die mit Santana verbunden ist.

Beginn des Weges: Ökologischer Park Funchal
Koordinaten des Beginns des Weges:
32°42’04.7″N 16°54’11.2″W
32.701306, -16.903111 - Klicken und Route

Ende des Weges: Monte-Hügel
Koordinaten des Wanderwegendes:
32°40’36.3″N 16°54’12.1″W
32.676750, -16.903361 - Klicken und Route

Weglänge: 4,2 km (einfache Fahrt)
Gehzeit: 2 Stunden (einfache Fahrt)
Schwierigkeitslevel: leicht

Offizielle Karte: PR-Trail 3.1 - [klick]

PR 4 - Levada nach Barreiro

Die Route verläuft hauptsächlich entlang der Levada do Barreiro. Während der Wanderung werden wir von weiten Ausblicken auf das Ribeira de Santa Luzia-Tal und die Hauptstadt Madeiras, die Stadt Funchal, begleitet.
Der Weg beginnt in der Nähe des Iglus, über das er schrieb, als er den PR 3-Weg beschrieb.

Beginn des Weges: Poco da Neve
Koordinaten des Beginns des Weges:
32°43’33.4″N 16°55’29.2″W
32.725944, -16.924778 - Klicken und Route

Ende des Weges: Casa do Barreiro im Ökologischen Park von Funchal
Koordinaten des Wanderwegendes:
32°41’43.3″N 16°54’34.4″W
32.695361, -16.909556 - Klicken und Route

Weglänge: 5,3 km (einfache Fahrt)
Gehzeit: 2 Stunden 10 Minuten (einfache Fahrt)
Schwierigkeitslevel: leicht

Offizielle Karte: PR-Trail 4 - [klick]

PR 5 - Vereda das Funduras

Der Weg beginnt am Aussichtspunkt Portela (mit Blick auf die Nordküste Madeiras), den Sie mit dem Auto erreichen können. Der Weg verläuft zuerst entlang der Funduras-Bergkette und dann entlang der Levadas durch das beeindruckendste Fragment des UNESCO-geschützten Lorbeerwaldes (Laurissilva Forest). Die Wanderung endet im Dorf Marocos, wo die Route die traditionellen, spektakulären Terrassenfelder überquert.

Beginn des Weges: Miradouro nach Portela
Koordinaten des Beginns des Weges:
32°44’50.7″N 16°49’31.9″W
32.747411, -16.825536 - Klicken und Route

Ende des Weges: Marocos-Dorf
Koordinaten des Wanderwegendes:
32°44’15.2″N 16°47’52.5″W
32.737547, -16.797914 - Klicken und Route

Weglänge: 8,7 km (einfache Fahrt)
Gehzeit: 3 Stunden (einfache Fahrt)
Schwierigkeitslevel: Durchschnitt

Offizielle Karte: PR-Trail 5 - [klick]

PR 6 - Levada das 25 Schriftarten

Levada gehört zu einer engen Gruppe der schönsten und spektakulärsten Wanderrouten der Insel. Wie der Name schon sagt, führt er zwischen 25 Quellen, von denen einige in Form von Wasserfällen und Felsenbecken spektakulär aussehen. Es lohnt sich, diese Levada in die Liste der obligatorischen Attraktionen einzutragen.
Der Ausgangspunkt der Route liegt an der Straße, sodass Sie bequem mit dem Auto anreisen können. Parkmöglichkeiten gibt es in der Nähe des Loipeneinstiegs.

Beginn des Weges: Aussichtspunkt Rabacal
Koordinaten des Beginns des Weges:
32°45’16.7″N 17°08’01.3″W
32.754625, -17.133686 - Klicken und Route

Ende des Weges: 25 Schriftarten
Koordinaten des Wanderwegendes:
32°45’55.8″N 17°07’31.4″W
32.765506, -17.125378 - Klicken und Route

Weglänge: 4,6 km (einfache Fahrt)
Gehzeit: 3 Stunden (einfache Fahrt)
Schwierigkeitslevel: Durchschnitt

Offizielle Karte: PR-Trail 6 - [klick]

PR 6.1 - Levada nach Risco

Auf den ersten 2,5 km folgen die Levadas PR 6 und PR 6.1 derselben Route. Dann (nicht weit hinter dem Verpflegungspunkt auf der Route) teilen sich die Levadas und der Wanderweg PR 6.1 führt weiter entlang der Levada nach Risco, zum imposanten Wasserfall, wo die Wanderung endet.
Menschen in anständiger Form können eine Levada von PR 6 und dann eine Levada von PR 6.1 ausführen. Dadurch verlängert sich die gesamte Fahrt auf der PR 6 um weitere 3 km auf insgesamt etwa 12 km in beide Richtungen.

Beginn des Weges: Aussichtspunkt Rabacal
Koordinaten des Beginns des Weges:
32°45’16.7″N 17°08’01.3″W
32.754625, -17.133686 - Klicken und Route

Ende des Weges: Risco-Wasserfall
Koordinaten des Wanderwegendes:
32°45’35.7″N 17°07’21.5″W
32.759909, -17.122644 - Klicken und Route

Weglänge: 3 km (einfache Fahrt)
Gehzeit: 2h (einfache Fahrt)
Schwierigkeitslevel: leicht

Offizielle Karte: PR-Trail 6.1 - [klick]

PR 6.2 - Levada nach Alecrim

Ein kurzer und einfacher Spaziergang entlang der Levada do Alecrim zu den Levada-Quellen am Fluss Ribeira do Lajeado. Vom Weg aus können Sie die Aussicht auf das Rabaçal-Tal und den Janela Potok genießen.

Beginn des Weges: Aussichtspunkt Rabacal
Koordinaten des Beginns des Weges:
32°45’16.7″N 17°08’01.3″W
32.754625, -17.133686 - Klicken und Route

Ende des Weges: Lagune "Dona Beja"
Koordinaten des Wanderwegendes:
32°45’24.2″N 17°06’44.0″W
32.756734, -17.112212 - Klicken und Route

Weglänge: 1,8 km (einfache Fahrt)
Gehzeit: 2 Stunden
Schwierigkeitslevel: leicht

Offizielle Karte: Wanderweg PR 6.2 - brak

PR 6.3 - Vereda da Lagoa do Vento

Im Anfangsabschnitt stimmt die Route der Levada PR 6.3 mit der Route von PR 6.2 überein. Nach etwa 1600 Metern trennen sich die Routen. Die Route Vereda da Lagoa do Vento endet am Aussichtspunkt auf der Spitze des Felsens, wo sich ein kleiner See befindet. Ein Wasserstrahl fließt heraus und bildet den Risco-Wasserfall (der Weg PR 6.1 führt zum Fuß des Wasserfalls)

Beginn des Weges: Aussichtspunkt Rabacal
Koordinaten des Beginns des Weges:
32°45’16.7″N 17°08’01.3″W
32.754625, -17.133686 - Klicken und Route

Ende des Weges: Lagoa do Vento
Koordinaten des Wanderwegendes:
32°45’36.0″N 17°07’20.3″W
32.759996, -17.122301 - Klicken und Route

Weglänge: 1,8 km (einfache Fahrt)
Gehzeit: 1 Stunde 30 Minuten
Schwierigkeitslevel: leicht

Offizielle Karte: Wanderweg PR 6.3 - brak

PR 7 - Levada do Moinho

Der Weg verläuft entlang der Levada, die einst ein Privatbesitz war. Nur diejenigen, die sich an der Finanzierung des Baus beteiligten, konnten es nutzen. Lewada ist dafür bekannt, dass dort früher mehrere Wassermühlen standen. Die Ruinen von drei von ihnen ((Achadas Mill, Cancelas Mill und Levada Grande Mill) befinden sich immer noch auf der Levada.

Beginn des Weges: Ribeira da Cruz
Koordinaten des Beginns des Weges:
32°49’45.6″N 17°12’30.2″W
32.829342, -17.208383 - Klicken und Route

Ende des Weges: Reed
Koordinaten des Wanderwegendes:
32°51’19.2″N 17°10’39.2″W
32.855322, -17.177564 - Klicken und Route

Weglänge: 10,3 km (einfache Fahrt)
Gehzeit: 3 Stunden 30 Minuten (einfache Fahrt)
Schwierigkeitslevel: Durchschnitt

Offizielle Karte: PR-Trail 7 - [klick]

PR 8 - Vereda da Ponta de São Lourenço
Halbinsel São Lourenco, Madeira

Der Weg führt zwischen den atemberaubenden Klippen auf der weit vorgerückten Halbinsel St. Laurentius. Dieser Weg steht an der Spitze der schönsten Wanderrouten auf Madeira. Ein Muss bei einem Besuch der Insel.
Eine genaue Wegbeschreibung finden Sie in einem separaten Eintrag: Der Weg zum St. Lawrence (PR 8 Vereda da Ponta de Sao Lourenco) - Karte, Beschreibung, Wegbeschreibung, Parkplatz

Beginn des Weges: Baia d’Abra
Koordinaten des Beginns des Weges:
32°44’35.8″N 16°42’03.5″W
32.743263, -16.700973 - Klicken und Route

Ende des Weges: Casa do Sardinha
Koordinaten des Wanderwegendes:
32°44’31.8″N 16°41’00.2″W
32.742175, -16.683385 - Klicken und Route

Weglänge: 3 km (einfache Fahrt)
Gehzeit: 2 Stunden 30 Minuten (einfache Fahrt)
Schwierigkeitslevel: Durchschnitt

Offizielle Karte: PR-Trail 8 - [klick]

PR 9 - Levada nach Caldeirão Verde

Ein sehr interessanter Weg, der teilweise entlang der Levada Caldeirao Verde führt, mehrere Berghänge überquert und dabei einen fast flachen Verlauf ohne ermüdende Auf- und Abstiege beibehält. Wie ist das möglich? Der Weg führt durch mehrere handgehauene Tunnel in den Fels. Sie müssen also nicht nach oben klettern, um das bedeckte Massiv zu überqueren. Während der Fahrt benötigen Sie eine Taschenlampe, da die Tunnel nicht beleuchtet sind.

Beginn des Weges: Forstpark Queimadas
Koordinaten des Beginns des Weges:
32°47’01.6″N 16°54’20.9″W
32.783778, -16.905797 - Klicken und Route

Ende des Weges: Caldeirão Verde
Koordinaten des Wanderwegendes:
32°46’27.3″N 16°56’10.9″W
32.774250, -16.936361 - Klicken und Route

Weglänge: 8,7 km (einfache Fahrt)
Gehzeit: 3 Stunden (einfache Fahrt)
Schwierigkeitslevel: Durchschnitt

Offizielle Karte: PR-Trail 9 - [klick]

PR 10 - Levada nach Furado

Ein Weg für Liebhaber langer Spaziergänge, der entlang einer der ältesten vom Staat erworbenen Levadas führt: Levada do Furado. Es verbindet sich mit zwei anderen Levadas: Juncal und Serra do Faial, so dass es das Wasser von drei Regionen trägt: das Ribeiro Frio-Tal, die Terrassen von Porto da Cruz und die Santana-Berge.

Beginn des Weges: Ribeiro Frio
Koordinaten des Beginns des Weges:
32°44’06.5″N 16°53’10.5″W
32.735139, -16.886239 - Klicken und Route

Ende des Weges: Portela
Koordinaten des Wanderwegendes:
32°44’44.3″N 16°49’35.4″W
32.745647, -16.826486 - Klicken und Route

Weglänge: 11 km (einfache Fahrt)
Gehzeit: 5 Stunden (einfache Fahrt)
Schwierigkeitslevel: Durchschnitt

Offizielle Karte: PR-Trail 10 - [klick]

PR 11 - Vereda dos Balcoes
Ein Spaziergang in einer solchen Landschaft ist pures Vergnügen

Ein schöner, stimmungsvoller und sehr einfacher Weg zum Aussichtspunkt Balcoes, mit einem spektakulären Blick auf die höchsten Gipfel Madeiras und das Tal mit dem Lorbeerwald.
Eine genaue Wegbeschreibung finden Sie in einem separaten Eintrag: Der Weg zum Aussichtspunkt Balcoes: Levada PR 11 Vereda dos Balcoes - Karte, Beschreibung, Zugang, Parkplatz

Beginn des Weges: Ribeiro Frio
Koordinaten des Beginns des Weges:
32°44’07.7″N 16°53’11.1″W
32.735464, -16.886419 - Klicken und Route

Ende des Weges: Balkone
Koordinaten des Wanderwegendes:
32°44’29.7″N 16°53’25.3″W
32.741589, -16.890350 - Klicken und Route

Weglänge: 1,5 km (einfache Fahrt)
Gehzeit: 1 Stunde 30 Minuten (einfache Fahrt)
Schwierigkeitslevel: leicht

Offizielle Karte: PR-Trail 11 - [klick]

PR 12 - Caminho Real da Encumeada

Der Weg führt durch einen Teil der zentralen Bergkette Madeiras. Sein Name "The Royal Route" ist offensichtlich kein Zufall. Es ist eine historische Straße, die einst als eine der Hauptrouten durch die Insel genutzt wurde. Beachten Sie, dass der Bürgersteig gepflastert wurde.

Beginn des Weges: Miradouro da Boca da Corrida
Koordinaten des Beginns des Weges:
32°42’40.0″N 16°59’14.0″W
32.711097, -16.987231 - Klicken und Route

Ende des Weges: Encumeada
Koordinaten des Wanderwegendes:
32°45’12.2″N 17°01’15.6″W
32.753397, -17.020989 - Klicken und Route

Weglänge: 12,5 km (einfache Fahrt)
Gehzeit: 5 Stunden (einfache Fahrt)
Schwierigkeitslevel: Durchschnitt

Offizielle Karte: PR-Trail 12 - [klick]

PR 13 - Vereda do Fanal

Der Weg für einen langen und ruhigen Spaziergang, umgeben von einem malerischen Lorbeerwald. Sie ist mit zwei anderen Routen verbunden: PR 14 und PR 15. In der Nähe des Ausgangspunkts befindet sich ein kleiner Parkplatz.

Beginn des Weges: Assobiadores
Koordinaten des Beginns des Weges:
32°46’01.5″N 17°06’27.8″W
32.767072, -17.107733 - Klicken und Route

Ende des Weges: Laterne
Koordinaten des Wanderwegendes:
32°48’29.9″N 17°08’31.9″W
32.808308, -17.142183 - Klicken und Route

Weglänge: 10,8 km (einfache Fahrt)
Gehzeit: 4 Stunden (einfache Fahrt)
Schwierigkeitslevel: Durchschnitt

Offizielle Karte: PR-Trail 13 - [klick]

PR 14 - Levada dos Cedros

Der Weg führt durch das, was als "Bereich der Ruhe und Stille" gilt. Wunderschön ist hier die alte und schöne Vegetation, die sich im natürlichen Rhythmus ohne menschliche Einwirkung entwickelt hat. Der Weg verläuft vom Plateau Paul da Serra entlang der Cedros Levada.

Beginn des Weges: Laterne
Koordinaten des Beginns des Weges:
32°48’22.2″N 17°08’27.1″W
32.806164, -17.140869 - Klicken und Route

Ende des Weges: Curral Falso
Koordinaten des Wanderwegendes:
32°49’33.3″N 17°09’28.6″W
32.825914, -17.157942 - Klicken und Route

Weglänge: 7,2 km (einfache Fahrt)
Gehzeit: 3 Stunden
Schwierigkeitslevel: Durchschnitt

Offizielle Karte: PR-Trail 14 - [klick]

PR 15 - Vereda von Ribeira von Janela

Der Weg verläuft entlang der ehemaligen Straße, auf der früher Holz aus dem Wald transportiert wurde. Während der Fahrt sehen Sie neben den für Madeira typischen Berg- und Waldlandschaften charakteristische, abgetreppte Terrassenfelder. Der Wanderweg PR 15 ist eine ziemlich kurze, aber abwechslungsreiche und interessante Wanderung.

Beginn des Weges: Assobiadores
Koordinaten des Beginns des Weges:
32°46’01.5″N 17°06’27.8″W
32.767072, -17.107733 - Klicken und Route

Ende des Weges: Ribeira wird Janela geben
Koordinaten des Wanderwegendes:
32°48’29.9″N 17°08’31.9″W
32.808308, -17.142183 - Klicken und Route

Weglänge: 2,7 km (einfache Fahrt)
Gehzeit: 1 Stunde 30 Minuten
Schwierigkeitslevel: Durchschnitt

Offizielle Karte: PR-Trail 15 - [klick]

PR 16 - Levada Fajã do Rodrigues
Bereich Sao Vicente, Madeira

Dies ist einer der seltsamsten Wanderwege auf Madeira und gleichzeitig einer der seltsamsten, die ich kenne. Der gesamte Weg ist weniger als 4 km lang und fast die Hälfte davon verläuft durch… Tunnel. Es gibt mehrere davon auf der Route, und einer ist über einen Kilometer lang (!!!). Zwischen den Tunneln gibt es Ausblicke auf das sehr fotogene Tal von Sao Vicente.

Beginn des Weges: Ginjas
Koordinaten des Beginns des Weges:
32°46’44.6″N 17°02’58.0″W
32.779067, -17.049450 - Klicken und Route

Ende des Weges: Ribeira zu Inferno
Koordinaten des Wanderwegendes:
32°47’19.3″N 17°04’38.6″W
32.788683, -17.077397 - Klicken und Route

Weglänge: 3,9 km (einfache Fahrt)
Gehzeit: 1 Stunde 45 Minuten (einfache Fahrt)
Schwierigkeitslevel: Durchschnitt

Offizielle Karte: PR-Trail 16 - [klick]

PR 17 - Caminho do Pináculo und Folhadal
Wir betreten Sao Vicenta

Der Weg führt entlang zweier Levadas, Serra und Norte. Unterwegs haben Sie die Möglichkeit, eine wunderschöne Aussicht auf das Sao Vicente-Tal zu genießen. Entlang der Wanderroute gibt es mehrere Tunnel. Der längste ist etwa 750 m lang und eine Taschenlampe ist praktisch. Der Weg ist ziemlich lang und daher als schwierig einzustufen. Derzeit ist die Levada regelmäßig geschlossen.

Beginn des Weges: Lombo do Muro
Koordinaten des Beginns des Weges:
32°45’15.2″N 17°01’09.7″W
32.754219, -17.019372 - Klicken und Route

Ende des Weges: Encumeada
Koordinaten des Wanderwegendes:
32°44’33.7″N 17°02’41.1″W
32.742703, -17.044753 - Klicken und Route

Weglänge: 15 km (einfache Fahrt)
Gehzeit: 6 Stunden 30 Minuten (einfache Fahrt)
Schwierigkeitslevel: schwierig

Offizielle Karte: PR-Trail 17 - [klick]

PR 18 - Levada do Rei

Der Weg führt entlang der Levada mit der XNUMX Jahre alten Wassermühle São Jorge. Gespeist von Levada-Wasser, mahlt es Weizen, Mais, Gerste und Roggen, die auf den Terrassen von Sao Jorge angebaut werden. Der erste Teil des Weges führt durch ein Waldgebiet. Üppige Vegetation schafft charakteristische Tunnel.

Beginn des Weges: ETAR de São Jorge
Koordinaten des Beginns des Weges:
32°49’00.9″N 16°55’28.7″W
32.816917, -16.924642 - Klicken und Route

Ende des Weges: Ribeiro Bonito
Koordinaten des Wanderwegendes:
32°47’46.0″N 16°56’17.2″W
32.796108, -16.938122 - Klicken und Route

Weglänge: 5,3 km (einfache Fahrt)
Gehzeit: 2 Stunden (einfache Fahrt)
Schwierigkeitslevel: Durchschnitt

Offizielle Karte: PR-Trail 18 - [klick]

PR 19 - Caminho Real do Paul do Mar

Ein kurzer, aber sehr spektakulärer Spaziergang entlang des Klippenwegs den Weg hinunter bis zur Küste bei Paul do Mar. Die Aussicht vom Weg ist wunderschön, und der Weg selbst schlängelt sich zwischen terrassierten Feldern, deren Form von Steinmauern gestützt wird.

Beginn des Weges: Prazeres
Koordinaten des Beginns des Weges:
32°45’08.8″N 17°13’01.2″W
32.752433, -17.217011 - Klicken und Route

Ende des Weges: Paul do Mar
Koordinaten des Wanderwegendes:
32°45’09.6″N 17°13’25.8″W
32.752658, -17.223842 - Klicken und Route

Weglänge: 1,8 km (einfache Fahrt)
Gehzeit: 1 Stunde (einfache Fahrt)
Schwierigkeitslevel: Durchschnitt

Offizielle Karte: PR-Trail 19 - [klick]

PR 20 - Vereda do Jardim do Mar

Der Weg beginnt auf demselben Hügel wie der zuvor beschriebene PR 19, aber auf der anderen Seite der Klippe, in Richtung des Dorfes Jardim do Mar. Sie ist kurz, steil und spektakulär. Leider ist es seit einiger Zeit vorübergehend geschlossen.

Beginn des Weges: Prazeres
Koordinaten des Beginns des Weges:
32°44’54.1″N 17°12’36.4″W
32.748364, -17.210111 - Klicken und Route

Ende des Weges: Jardim bis März
Koordinaten des Wanderwegendes:
32°44’15.7″N 17°12’41.6″W
32.737686, -17.211561 - Klicken und Route

Weglänge: 1,9 km (einfache Fahrt)
Gehzeit: 1 Stunde 30 Minuten (einfache Fahrt)
Schwierigkeitslevel: leicht

Offizielle Karte: PR-Trail 20 - [klick]

PR 21 - Caminho do Norte

Der Wanderweg folgt dem alten Pfad, der die Dörfer im Norden und Süden der Insel verbindet. Der Weg diente als Handelsweg und ermöglichte während der örtlichen Feiertage die Teilnahme an traditionellen Wallfahrten. Der erste Teil des Weges verläuft in der Umgebung des UNESCO-geschützten Lorbeerwaldes.

Beginn des Weges: Encumeada
Koordinaten des Beginns des Weges:
32°45’16.3″N 17°01’08.1″W
32.754514, -17.018925 - Klicken und Route

Ende des Weges: Ribeira Grande
Koordinaten des Wanderwegendes:
32°46’27.9″N 17°01’25.4″W
32.774403, -17.023717 - Klicken und Route

Weglänge: 3,2 km (einfache Fahrt)
Gehzeit: 1 Stunde 30 Minuten (einfache Fahrt)
Schwierigkeitslevel: Durchschnitt

Offizielle Karte: PR-Trail 21 - [klick]

PR 22 - Vereda do Chao dos Louros

Es ist der einzige Rundweg auf Madeira. Nachdem Sie also die gesamte Route durchlaufen haben, kehren Sie zum Ausgangspunkt zurück. Die Route ist umgeben vom Waldpark Chao dos Louro, der Teil des UNESCO-geschützten Lorbeerwaldes ist. Der Weg soll die Schönheit eines für Madeira typischen Waldes präsentieren.

Beginn des Weges: Chao dos Louros
Koordinaten des Beginns des Weges:
32°45’27.6″N 17°01’02.2″W
32.757658, -17.017289 - Klicken und Route

Ende des Weges: Chao dos Louros
Koordinaten des Wanderwegendes:
32.757658, -17.017289 - Klicken und Route

Weglänge: 1,9 km
Gehzeit: 40 minut
Schwierigkeitslevel: leicht

Offizielle Karte: PR-Trail 22 - [klick]

PR 23 - Levada da Azenha (Azenha - Caminho Velho do Castelo)

Lewada PR23 ist derzeit geschlossen.

Besichtigungsroute von Madeira

Ich bin derzeit dabei, eine vollständige Reiseroute für den Besuch von Madeira zu entwickeln. Es werden detaillierte Beschreibungen der nachfolgenden Attraktionen erstellt, und schließlich wird ein Sammeleintrag erstellt, in dem ich alle Attraktionen in einem fertigen Besichtigungsplan zusammenstelle.
Um alle derzeit verfügbaren Beschreibungen von Attraktionen anzuzeigen, klicken Sie auf den Link: Madeira - [klicken].
5 / 5 - (86 Stimmen)

Wichtig für mich!

Geben Sie dem Artikel eine gute Bewertung (5 Sterne willkommen welcome)!
Es ist kostenlos, a für mich ist es sehr wichtig! Der Blog lebt von Besuchen und hat somit eine Chance sich zu entwickeln. Bitte tu es und ... danke im voraus!

ich poste auch Link zum Facebook-Profil - [Klick]. Treten Sie ein und drücken Sie "folgen"dann verpasst du keine neuen, inspirierenden Beiträge.

Es sei denn, Sie bevorzugen Instagram. Ich bin kein Social-Media-Dämon, aber man kann sich immer darauf verlassen, dass man etwas Schönes zum Anschauen hat mein Instagram-Profil - [klick]. Das Profil wurde gerade erstellt, also jetzt hungert erwegen fehlender Follower. Er freut sich über jeden Beobachter, der ihn mit seiner Liebe füttert.

Pozdrawiam




Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *